Sélectionner une page

Dies ist eine beeindruckende Musikanwendung, egal ob Sie sich auf Streaming aus der Cloud verlassen oder nicht. Abgesehen davon, dass Sie Musik überall hören können, funktioniert es auch, um Ihre Bibliothek organisiert zu halten, indem Sie automatisch Musik und Album-Artworks ausfüllen. CloudPlayer ist eine gut aussehende App, und vor allem funktioniert es einfach. Sie können sich bei mehreren Cloud-Konten anmelden, einschließlich OneDrive, und Musik auf Ihr Gerät streamen oder sie zur Offlinewiedergabe herunterladen. Wenn Sie jedoch auf iOS streamen möchten, benötigen Sie CloudBeats, das einfach und einfach zu bedienen ist. Sie können Wiedergabelisten und Musik herunterladen, um Inhalte offline zu genießen und Playlists zu erstellen. Um keine Anzeigen zu sehen und alle CloudBeats-Funktionen zu nutzen, sollten Sie die reguläre Version anstelle von CloudBeats Lite für iOS herunterladen. Die Erhöhung des kostenlosen Kontingents des Musikdienstes erhöht nicht nur die Pipeline für Premium-Nutzer, sondern macht ihn auch zu einer stärkeren Wahl in den Entwicklungsländern und hält es Apple Music in reifen Volkswirtschaften einen Schritt voraus. Aber es gibt einen kleinen Trick, den Sie verwenden können, um Ihre Musik von OneDrive auf Spotify zu verschieben. Es ist ziemlich einfach, aber Sie müssen Ihre Musik immer noch auf OneDrive oder lokal auf Ihrem Computer speichern. So geht es weiter: E-Mail-Support Wenn Sie noch Hilfe benötigen, schütteln Sie Ihr mobiles Gerät, während Sie sich in der OneDrive-App befinden, oder senden Sie eine E-Mail an das OneDrive-Supportteam.

Um OneDrive für den Support für die Arbeit oder die Schule von Ihrem PC oder Mac zu kontaktieren, wählen Sie das OneDrive-Symbol im Infobereich oder in der Menüleiste aus, und wählen Sie dann Mehr > Feedback senden > Ich mag nichts. « Ihre persönlichen Musikdateien sind weiterhin in OneDrive verfügbar. Sie können Ihre Musik weiterhin mit dem OneDrive-Webplayer oder durch Herunterladen Ihrer Dateien und Abspielen in der Groove Music-App hören », erklärt Microsoft. Genau ein Jahr zuvor hat Microsoft die Möglichkeit zum Streamen, Kaufen und Herunterladen von Musik über die Groove Music-App abgetötet. Eine attraktive Anwendung für das Streaming von Musik aus der Cloud Dies sollte wirklich helfen, wenn Sie viele Musik auf OneDrive gespeichert haben, die wahrscheinlich nicht in Spotifys Katalog verfügbar ist. Die App unterstützt FLAC nicht wie Groove Music, was ein bisschen eine Enttäuschung ist, wenn Sie wirklich hochwertige Musik hören möchten. Aber Spotify ist immer noch viel besser als Groove Music in vielerlei Hinsicht, so schauen Sie sich in der App um und Sie werden einige wirklich nette Funktionen finden. Groove Music hat iOS und Android verlassen. Die Möglichkeit, Musik von OneDrive auf Groove Music unter Windows 10 zu streamen, geht ebenfalls weg. Die Möglichkeit, Musik von OneDrive zu streamen, ist jedoch weiterhin über Apps unter iOS, Android und Windows 10 verfügbar. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre in OneDrive gespeicherte Musik auf alle Ihre Geräte streamen.

Microsoft zieht weiterhin Komponenten von Groove Music zurück, ohne OneDrive-Musik mehr zu streamen, ab dem 31. März. Wie Neowin entdeckte, informierte Microsoft die Benutzer in einem neuen Support-Hinweis, dass Windows 10-Benutzer ab dem 31. März nicht mehr in der Lage sein werden, OneDrive-Musik in Groove Music zu streamen, da der Groove Music OneDrive-Streamingdienst eingestellt wurde.